Pongratz logo
Edit Content

© Weingut Pongratz

Zweigelt barrique: Rotwein gereift

Zweigelt barrique

Der Zweigelt ist eine der bekanntesten Rotweinsorten Österreichs und erfreut sich aufgrund seines reichen Geschmacks und seiner vielseitigen Aromen großer Beliebtheit. Eine beliebte Variante dieses Weins ist der Zweigelt barrique, der durch die Lagerung in Eichenfässern zusätzliche Komplexität und Tiefe erhält. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit dem holzfassgereiften Rotwein befassen, seine Besonderheiten, den Einfluss der Barrique-Reifung und worauf beim Genuss dieses Weins zu achten ist.

Die Bedeutung des blauen Zweigelt

Der Zweigelt, auch bekannt als blauer Zweigelt, ist eine Kreuzung aus den Rebsorten St. Laurent und Blaufränkisch. Er wurde in den 1920er Jahren von Dr. Fritz Zweigelt gezüchtet und ist heute eine der am weitesten verbreiteten Rotweinsorten in Österreich. Der Zweigelt zeichnet sich durch seine dunkle Farbe, seine fruchtigen Aromen von Kirschen und Beeren sowie seine geschmeidige Textur aus. Wie andere Weine auch, kann man ihn auf unterschiedliche Arten reifen lassen, um ihm eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen, was wir auf unserem Weingut ebenso praktizieren. 

Was ist Zweigelt barrique?

Der Zweigelt barrique ist eine spezielle Version des Zweigelt-Weins, bei der der Wein nach der Gärung für eine bestimmte Zeit in Eichenfässern reift. Die barrique-Reifung verleiht dem Wein zusätzliche Aromen von Vanille, Toast und Gewürzen sowie eine sanfte Tanninstruktur. Der Zweigelt barrique ist in der Regel vollmundig, komplex und hat ein langes Finish. Unsere Zweigelt Reserve lagert dazu 24 Monate in kleinen Holzfässern für ein fantastisches Bouquet. 

Der Einfluss der barrique-Reifung auf den Zweigelt

Die barrique-Reifung hat einen deutlichen Einfluss auf den Charakter des Rotweins. Die Eichenfässer verleihen dem Wein zusätzliche Aromen und Geschmacksnoten, die oft als würzig, rauchig oder holzig beschrieben werden. Gleichzeitig werden die Tannine des Weins weicher und runder, was zu einer geschmeidigeren Textur führt. Die Dauer der barrique-Reifung kann variieren, typischerweise reift der Zweigelt zwischen 12 und 24 Monaten in den Fässern. Größere Fässer sorgen für leichtere Noten, kleine Fässer für einen etwas nachhaltigeren Eindruck. 

Zweigelt Reserve, 0,75 l Flasche
    Zweigelt          Wein                Reserve

Worauf ist bei Zweigelt barrique zu achten?

  • Reifezeit: Die Reifezeit im barrique-Fass ist entscheidend für die Entwicklung des Rotweins. Je länger der Wein in den Eichenfässern reift, desto intensiver werden die Aromen und desto weicher werden die Tannine. Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt für den optimalen Genuss des Weins zu identifizieren.
  • Temperatur: Der Zweigelt barrique sollte bei einer idealen Temperatur von etwa 16-18°C serviert werden. Diese Temperatur ermöglicht es dem Wein, sein volles Aromenspektrum zu entfalten und die Komplexität zur Geltung zu bringen. Zu hohe Temperaturen können den Wein übermäßig aufheizen und die Aromen beeinträchtigen. Gleiches gilt für zu niedrige Temperaturen, die sich eher für Weißweine eignen.
  • Dekantieren: Aufgrund der barrique-Reifung kann der Rotwein einen leichten Bodensatz aufweisen. Daher ist es ratsam, den Wein vor dem Servieren zu dekantieren, um mögliche Sedimente zu entfernen und den Wein zu belüften. Dadurch können sich die Aromen besser entfalten und der Wein wird geschmeidiger.

Was sind Tannine?

Tannine spielen eine wichtige Rolle bei der Alterung von Rotweinen. Während des Reifungsprozesses können die Tannine milder und weicher werden, was zu einem geschmeidigeren Mundgefühl führt. Gleichzeitig tragen die Tannine zur Stabilität des Weins bei und ermöglichen eine langsame Entwicklung komplexer Aromen und Textur.

In Bezug auf den Geschmack können Tannine im Wein eine breite Palette von Aromen bieten, von fruchtigen Noten bis hin zu würzigen und herb-schokoladigen Nuancen. Sie können auch zur Langlebigkeit des Weins beitragen, da sie helfen, den Wein vor Oxidation zu schützen.

Zu welchen Speisen kann Zweigelt barrique serviert werden?

Der Zweigelt Barrique ist ein vollmundiger und komplexer Wein, der gut zu kräftigen Gerichten passt. Er harmoniert besonders gut mit gegrilltem Fleisch, Wild, reifem Käse und herzhaften Schmorgerichten. Die kräftigen Aromen des Weins können mit den intensiven Geschmacksprofilen der Speisen mithalten und eine ausgezeichnete Kombination ergeben. Doch auch zu Wild ist der holzfassgereifte Wein ein idealer Begleiter.

Fazit

Der gereifte Zweigelt ist eine faszinierende Variante des beliebten österreichischen Rotweins. Durch die Barrique-Reifung erhält er zusätzliche Aromen und eine geschmeidige Textur, die ihn zu einem besonderen Genusserlebnis machen. Beim Genuss des holzfassgereiften Zweigelt ist es wichtig, auf die richtige Reifezeit, Temperatur, das Dekantieren und die passende Speisenbegleitung zu achten, um das volle Potenzial dieses Weins zu erleben. Tauchen Sie ein in die Welt des Zweigelt barrique und entdecken Sie die faszinierenden Aromen und Komplexität dieser einzigartigen Rotweinsorte.

 

Ähnliche Beiträge

pongratz weingut suedsteiermark

Hast du noch Fragen?

Hinterlasse deine Daten und wir werden uns in Kürze mit dir in Verbindung setzen

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Datenschutz
Newsletter

Kontakt

Dein Ansprechpartner für exzellenten Wein

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Datenschutz
Newsletter

UNSERE KONTAKTDATEN

Weingut Pongratz
Sabine und Markus Pongratz
Sonnleitenweg 73, 8462 Gamlitz – Kranachberg
Steiermark, Österreich

ÖFFNUNGSZEITEN

Von April bis Ende Oktober:
Samstag und Sonntag vormittags
Da es schon einmal sein kann, dass wir gerade im Weingarten unterwegs sind, bitten wir vorher um kurze Kontaktaufnahme.

Weinverkauf und Verkostungen sind auch außerhalb unserer Öffnungszeiten gegen Voranmeldung möglich.

Gerne kannst du unsere Lokalität auch für Feiern und Veranstaltungen aller Art buchen. Wir sind gerne bei der Planung behilflich.