Pongratz logo
Edit Content

© Weingut Pongratz

Wein als Digestif – die perfekte Abrundung nach einem Essen

Wein als Digestif

Ein Digestif ist der perfekte Abschluss eines köstlichen Mahls. Es handelt sich dabei um ein alkoholisches Getränk, das nach dem Essen serviert wird, um die Verdauung anzuregen und den Abend stilvoll abzurunden. Während Liköre und Spirituosen oft als Digestif dienen, wird Wein selten in dieser Rolle gesehen. In diesem Artikel werden wir uns genauer damit befassen, wie Wein als Digestif verwendet werden kann, was einen Digestif auszeichnet und einige Beispiele für passende Wein-Digestifs nennen.

Was ist ein Digestif? 

Ein Digestif ist ein alkoholisches Getränk, das nach einer Mahlzeit serviert wird, um die Verdauung zu fördern. Im Gegensatz zum Aperitif, der vor dem Essen zu sich genommen wird, soll der Digestif die Mahlzeit harmonisch abschließen und das Gesamterlebnis abrunden. 

Digestifs sind oft stark und intensiv im Geschmack und können eine Vielzahl von Spirituosen wie Liköre, Brände, Whiskys oder eben auch Wein umfassen, was wir in diesem Artikel genauer beleuchten möchten.

Wein als Digestif – eine elegante Wahl 

Obwohl Wein oft als Begleiter zu Speisen betrachtet wird, wie wir in unseren verschiedenen Blogartikeln bereits beschrieben haben, kann er auch als wunderbarer Digestif dienen. Weshalb ist das so?

Wein bietet eine breite Palette an Geschmacksrichtungen, die perfekt zu verschiedenen Gerichten passen und gleichzeitig die Verdauung unterstützen können. Darüber hinaus bietet Wein eine natürliche, elegante Alternative zu spirituosenbasierten Digestifs. Mit dem richtigen Wein als Digestif können Sie sichergehen, Ihre Gäste positiv zu überraschen, da er nicht so oft auf diese Art und Weise verwendet wird. 

Charakteristika eines Wein als Digestif

Natürlich eignet sich nicht jeder Wein gleichermaßen als Digestif. Ein Wein-Digestif sollte bestimmte Eigenschaften aufweisen, um seine Rolle am Ende einer Mahlzeit erfolgreich zu erfüllen:

  • Vollmundigkeit: Ein Wein-Digestif sollte ein vollmundiges Geschmackserlebnis bieten, um den Gaumen zu verwöhnen. Intensive Aromen, kräftige Tannine und eine reichhaltige Textur können dazu beitragen, dass der Wein-Digestif einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
  • Komplexität: Ein guter Wein-Digestif sollte eine gewisse Komplexität aufweisen, um das Interesse des Genießers auch nach dem Essen aufrechtzuerhalten. Nuancenreiche Aromen und ein langer, anhaltender Abgang machen einen Wein-Digestif zu einem Genuss für die Sinne.
  • Ausgewogenheit: Ein ausgewogener Wein-Digestif zeichnet sich durch ein harmonisches Verhältnis von Süße, Säure und Alkoholgehalt aus. Dies ermöglicht eine angenehme, aber dennoch anregende Verdauungserfahrung.

Beispiele für Wein-Digestifs 

Es gibt eine Vielzahl von Weinen, die sich hervorragend als Digestif eignen. Hier sind einige der prominentesten Beispiele:

  • Portwein: Der Portwein ist ein süßer, verstärkter Wein aus Portugal. Er ist für seinen reichen, vollmundigen Geschmack und seine komplexen Aromen von dunklen Früchten, Schokolade und Gewürzen bekannt. Ein Glas Portwein ist eine gute Wahl, besonders in Kombination mit dunkler Schokolade oder kräftigem Käse.
  • Sherry: Sherry ist ein spanischer Wein mit verschiedenen Stilen, darunter trockene und süße Varianten. Ein Amontillado oder ein Oloroso Sherry sind ausgezeichnete Wahlmöglichkeiten als Digestif. Diese Weine bieten komplexe Aromen von Nüssen, getrockneten Früchten und eine angenehme Würze. Sie können sowohl pur als auch in Kombination mit Desserts oder Käse genossen werden.
  • Spätburgunder Auslese: Eine edle Spätburgunder Auslese ist eine großartige Wahl für Weinliebhaber, die einen kräftigen Rotwein als Digestif bevorzugen. Dieser Wein zeichnet sich durch seine Tiefe, intensive Fruchtaromen und seine elegante Struktur aus. Genießen Sie ihn pur oder in Begleitung von gereiftem Käse oder einer feinen Schokoladendessert.
  • Eiswein: Eiswein ist eine Rarität, die aus Trauben gewonnen wird, die auf natürliche Weise gefroren sind. Diese spezielle Methode konzentriert die Aromen und Süße der Trauben und ergibt einen einzigartigen und köstlichen Wein. Ein Glas Eiswein ist ein wahrer Genuss, der gut zu frischen Früchten oder cremigen Desserts passt.

Die Kunst der richtigen Digestif-Zubereitung 

Bei der Zubereitung eines Wein-Digestifs gibt es ein paar Dinge zu beachten:

Die richtige Temperatur: Ein Wein-Digestif sollte bei einer angenehmen Trinktemperatur serviert werden. Je nach Weinart und persönlicher Vorliebe kann dies leicht gekühlt oder auf Raumtemperatur sein. Zu kühl temperiert können sich die Noten des Weines nicht ausreichend entfalten.

Das passende Glas: Wählen Sie ein Glas, das die Aromen des Weins konzentriert und seine volle Entfaltung ermöglicht. Für kräftige Rotweine eignen sich beispielsweise bauchige Gläser mit einer breiten Öffnung.

Die richtige Menge: Ein Digestif wird in der Regel in kleineren Mengen serviert. Genießen Sie den Wein langsam und in vollen Zügen, um seinen Geschmack und seine Wirkung bestmöglich zu erleben. Muten Sie Ihren Gästen also nicht zu viel Wein zu.

Fazit

Wein ist eine raffinierte Wahl und eine ungewöhnliche Entscheidung, um ein köstliches Essen abzurunden. Mit ihrer Vielfalt an Geschmacksrichtungen und ihrem natürlichen Charakter bieten Weine eine elegante Alternative zu spirituosenbasierten Digestifs, die beinahe nach jedem Essen serviert werden. 

Wenn Sie das nächste Mal ein besonderes Abendessen planen, erwägen Sie die Wahl eines Wein-Digestifs und genießen Sie die harmonische Verbindung von Geschmack und Verdauungsförderung. Vielleicht sogar unseren hauseigenen Digestif-Wein in unserem Weinshop. Prost!

Bernstein Elixier Digestif, 0,375 l Flasche

Ähnliche Beiträge

pongratz weingut suedsteiermark

Hast du noch Fragen?

Hinterlasse deine Daten und wir werden uns in Kürze mit dir in Verbindung setzen

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Datenschutz
Newsletter

Kontakt

Dein Ansprechpartner für exzellenten Wein

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Datenschutz
Newsletter

UNSERE KONTAKTDATEN

Weingut Pongratz
Sabine und Markus Pongratz
Sonnleitenweg 73, 8462 Gamlitz – Kranachberg
Steiermark, Österreich

ÖFFNUNGSZEITEN

Von April bis Ende Oktober:
Samstag und Sonntag vormittags
Da es schon einmal sein kann, dass wir gerade im Weingarten unterwegs sind, bitten wir vorher um kurze Kontaktaufnahme.

Weinverkauf und Verkostungen sind auch außerhalb unserer Öffnungszeiten gegen Voranmeldung möglich.

Gerne kannst du unsere Lokalität auch für Feiern und Veranstaltungen aller Art buchen. Wir sind gerne bei der Planung behilflich.